wie Sie Ihren Proteinbedarf berechnen?

Um Ihre tägliche Proteinzufuhr zu bestimmen, können Sie Ihr Gewicht in Pfund mit 0 multiplizieren. Für eine 50-jährige Frau, die 140 Pfund wiegt und sesshaft ist (keinen Sport treibt), bedeutet das 53 Gramm Protein pro Tag.

wie Sie Ihren Proteinbedarf berechnen?

Um Ihre tägliche Proteinzufuhr zu bestimmen, können Sie Ihr Gewicht in Pfund mit 0 multiplizieren. Für eine 50-jährige Frau, die 140 Pfund wiegt und sesshaft ist (keinen Sport treibt), bedeutet das 53 Gramm Protein pro Tag. Die aktuellen USDA-Ernährungsrichtlinien empfehlen, dass erwachsene Männer und Frauen zwischen 10 und 35 % ihrer Gesamtkalorien aus Protein zu sich nehmen. Um diese Zahl zu ermitteln und Ihre Zufuhr zu verfolgen, müssen Sie wissen, wie viele Kalorien Sie pro Tag zu sich nehmen.

Sobald Sie wissen, wie viele Kalorien Sie verbrauchen, multiplizieren Sie diese Zahl einfach mit 10 und 35 %, um Ihren Bereich zu erhalten. Als Beispiel: Ein Mann, der 2.000 Kalorien pro Tag zu sich nimmt, müsste jeden Tag 200 bis 700 Kalorien aus Eiweiß zu sich nehmen. Jedes Gramm Protein enthält vier Kalorien. Teilen Sie einfach die beiden Zahlen des Kalorienbereichs durch vier.

Ein Mann, der 2.000 Kalorien pro Tag isst, sollte 200 bis 700 Kalorien aus Eiweiß oder 50 bis 175 Gramm Eiweiß zu sich nehmen. Ein durchschnittlicher Erwachsener benötigt ein Minimum von 0. Berechnen Sie als nächstes Ihr gesamtes Körperfett in Pfund. Multiplizieren Sie Ihr Körpergewicht mit dem Körperfettanteil.

Wenn Sie z. B. 150 Pfund wiegen und Ihr Fettanteil 30 beträgt, wären 45 dieser Pfunde Fett (150 x 30 % = 45). Ziehen Sie einfach Ihr Körperfettgewicht von Ihrem Gesamtkörpergewicht ab.

Geben Sie Ihre Daten in das obige Formular ein, um Ihren genauen Proteinbedarf auf der Grundlage Ihrer individuellen Faktoren zu berechnen. Eine andere Möglichkeit zur Berechnung Ihres Proteinbedarfs ist die Verwendung der täglichen Kalorienzufuhr und des prozentualen Anteils der Kalorien, die aus Protein stammen. Um Ihren Proteinbedarf in Gramm (g) zu bestimmen, berechnen Sie zunächst Ihr Gewicht in Kilogramm (kg), indem Sie Ihr Gewicht in Pfund durch 2 teilen. Protein kommt sowohl aus pflanzlichen als auch aus tierischen Quellen und Sie können Ihren Proteinbedarf mit beiden Arten von Protein decken.

Der Protein-Rechner hilft Ihnen, Ihre Ernährung und Ihre Proteinzufuhr zu optimieren, um die richtige Menge an Protein für den Muskelaufbau zu finden, ohne den Blutzuckerspiegel in die Höhe zu treiben. Bei der Bestimmung Ihres Proteinbedarfs können Sie entweder einen prozentualen Anteil an den gesamten täglichen Kalorien ermitteln oder Sie können eine bestimmte Anzahl von Gramm Protein pro Tag anpeilen. Eine einfache Methode, um einen Bereich von Protein-Gramm pro Tag zu erhalten, ist die Übersetzung des prozentualen Bereichs in einen spezifischen Protein-Gramm-Bereich.