warum ist Eiweiß in der Ernährung wichtig?

Jede Zelle im menschlichen Körper enthält Eiweiß. Die Grundstruktur von Protein ist eine Kette von Aminosäuren.

warum ist Eiweiß in der Ernährung wichtig?

Jede Zelle im menschlichen Körper enthält Eiweiß. Die Grundstruktur von Protein ist eine Kette von Aminosäuren. Sie brauchen Eiweiß in Ihrer Ernährung, um Ihrem Körper zu helfen, Zellen zu reparieren und neue Zellen zu bilden. Protein ist auch wichtig für das Wachstum und die Entwicklung von Kindern, Jugendlichen und schwangeren Frauen.

Eiweiß besteht aus Aminosäuren, die allgemein als Bausteine bezeichnet werden, weil sie in langen Ketten aneinandergereiht sind. Es wird auch als "Makronährstoff" betrachtet, was bedeutet, dass Sie relativ große Mengen davon benötigen, um gesund zu bleiben. Es ist üblich, auf die Kalorien-, Zucker- und Salzzufuhr zu achten, aber es ist genauso wichtig, darauf zu achten, dass Sie genug Protein zu sich nehmen, um gesund zu bleiben. Eiweiß spielt eine wichtige Rolle bei der Bildung und Erhaltung jeder Zelle in Ihrem Körper.

Eiweiß ist ein notwendiger Bestandteil jeder Ernährung, weil es Ihre Zellen mit Energie versorgt, damit Sie die Energie haben, die Sie brauchen, um aktiv zu bleiben. Zahlreiche Studien legen nahe, dass eine proteinreiche Ernährung große Vorteile für die Gewichtsabnahme und die Stoffwechselgesundheit hat (1, 2). Hier sind 10 wissenschaftlich fundierte Gründe, mehr Protein zu essen. Studien zeigen, dass Eiweiß bei weitem am sättigendsten ist.

Es hilft Ihnen, sich satter zu fühlen - mit weniger Nahrung (3). Das liegt zum Teil daran, dass Eiweiß den Spiegel des Hungerhormons Ghrelin senkt. Außerdem erhöht es den Spiegel von Peptid YY, einem Hormon, das für ein Sättigungsgefühl sorgt (4, 5, 6). Diese Auswirkungen auf den Appetit können sehr stark sein.

Was die Menge des konsumierten Proteins angeht, so gibt es Hinweise darauf, dass eine relativ proteinreiche Ernährung für das Herz von Vorteil sein kann, solange das Protein aus einer gesunden Quelle stammt. Einige Abnehmprogramme, wie die Atkins-Diät und die ketogene Diät, verlangen hohe Mengen an Eiweiß und Fett bei gleichzeitiger Einschränkung der Kohlenhydrate. Es gibt sogar ganze Diäten, die auf der Erhöhung der Proteinzufuhr basieren, wie die Atkins-Diät oder die Paleo-Diät. Da eine proteinreiche Ernährung den Stoffwechsel ankurbelt und zu einer automatischen Reduzierung der Kalorienaufnahme und des Heißhungers führt, neigen viele Menschen, die ihre Proteinzufuhr erhöhen, dazu, fast sofort abzunehmen (28, 29).

In einer 12-monatigen Studie mit 130 übergewichtigen Menschen, die eine kalorienreduzierte Diät einhielten, verlor die Gruppe mit hohem Proteingehalt 53 % mehr Körperfett als die Gruppe mit normalem Proteingehalt, die die gleiche Kalorienzahl zu sich nahm (30). Manche Menschen haben Schwierigkeiten, genügend Eiweiß zu sich zu nehmen, einfach weil sie vielleicht keine eiweißreichen Lebensmittel mögen oder Schwierigkeiten haben, Lebensmittel zu finden, die sie mögen. Wenn Sie Hilfe oder weitere Ideen benötigen, wie Sie mehr Eiweiß zu sich nehmen können, wenden Sie sich an einen Ernährungsberater, um eiweißreiche Lebensmittel zu identifizieren, die Sie in Ihre Ernährung aufnehmen können. Die meisten Amerikaner bekommen genug Protein in ihrer Ernährung, aber bestimmte Menschen können davon profitieren, ihre Mahlzeiten und Snacks mit Molkenprotein zu ergänzen.

Hier erfahren Sie, warum Eiweiß wichtig ist, wie viel Eiweiß Sie pro Tag benötigen und welche eiweißreichen Lebensmittel es gibt. Es gibt Proteinpulver, Protein-Energieriegel und sogar Brot, Pfannkuchenmischungen und Chips mit hohem Proteingehalt. Experten sagen, dass eine proteinreiche Mahlzeit mit etwa 40 g Protein dem Körper nicht mehr nützt als eine mit 15 bis 25 g Protein.