Die wichtigsten zu vermeidenden Marketingfehler im Jahr 2021 (und darüber hinaus)

Die Welt des Online-Marketings ist ein schwacher Abhang. Was gestern noch gut funktioniert haben mag, könnte heute etwas veraltet und morgen schon völlig relevant sein.

Die Welt des Online-Marketings ist ein schwacher Abhang. Was gestern noch gut funktioniert haben mag, könnte heute etwas veraltet und morgen schon völlig relevant sein. Für diese Beobachtung gibt es zwei Gründe. Der erste hängt damit zusammen, wie sich das Internet und die Online-Geschäftswelt weiter entwickeln.

Der zweite hängt mit den sich ändernden Bedürfnissen des Durchschnittskunden zusammen. Online-Käufer sind heute diskriminierender als je zuvor in Bezug auf Website-Layouts, E-Commerce-Lösungen, Zugänglichkeit und Produktentwicklung. Dies stellt die Vermarkter vor eine sehr reale Herausforderung, da es eine Reihe von Fallstricken gibt, die eine bevorstehende Kampagne schnell torpedieren könnten. Lassen Sie uns einen Blick auf eine Handvoll der wichtigsten Fehler werfen, die es im Jahr 2021 zu vermeiden gilt, sowie auf einige der besten Praktiken, die in einem frühen Stadium anzuwenden sind.Marketing-Fehler: Mangelnde SpezifitätDer allgegenwärtigste Marketingfehler, der Online-Unternehmen weiterhin heimsucht, ist, dass sie es versäumen, ein bestimmtes Publikum anzusprechen.

Es herrscht nach wie vor die Vorstellung, dass Quantität vor Qualität geht. Mit diesem Ansatz sind mehrere Gefahren verbunden:

  • Es wird viel Zeit und Geld verschwendet werden.
  • Möglicherweise wird nie das richtige Publikum erreicht.
  • Das Unternehmen könnte diese Unzulänglichkeiten auf nicht damit zusammenhängende Fragen wie die Leistung der Mitarbeiter oder die Produktentwicklung zurückführen.
Ein Angler besitzt einen bestimmten Köder für eine bestimmte Fischart. Der gleiche Ansatz muss gewählt werden, wenn man sich auf moderne Online-Marketing-Methoden bezieht.

Welche Art von Kunden möchten Sie anlocken? Wie sind ihre Kaufgewohnheiten? Wie oft werden sie Ihre Website besuchen? Wo befinden sie sich geografisch? Welche Produkte finden bei diesem Publikum die größte Resonanz? Die Beantwortung jeder dieser Fragen wird es Ihnen ermöglichen, einen effizienten und zuverlässigen Marketingrahmen zu entwickeln.Ein weiterer Fehler, den es im kommenden Jahr zu erkennen gilt, betrifft die Art und Weise, wie Kunden auf Ihre Website zugreifen. Immer mehr entscheiden sich jetzt für einen Besuch mit Hilfe eines Phablets, eines Smartphones oder eines Tablets. Einige Geschäftsinhaber erkennen diesen Trend nicht, so dass sie noch keine Website entwickelt haben, die auf Mobiltelefone reagiert. Die Seiten werden nicht korrekt angezeigt, und die Bestellvorgänge können viel länger als erforderlich dauern.

Beide dieser Situationen können einen Verkauf abwürgen, bevor er überhaupt stattgefunden hat. Die Ära des mobilen Käufers wird bleiben, und es gibt keinen besseren Zeitpunkt als die Gegenwart, um diese Tatsache endlich anzunehmen.Ein letzter Fehler besteht darin, fälschlicherweise zu glauben, dass das Produkt allein ein Unternehmen machen oder zerstören wird. Nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein. Im modernen Online-Markt dreht sich alles um die Präsentation.

Um einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen, ist es unerlässlich, die Aspekte zu zeigen, die ein Unternehmen von seinen Konkurrenten abheben. Dies trägt nicht nur dazu bei, die Produkte oder Dienstleistungen, die Sie anbieten, weiter zu definieren, sondern fördert im Laufe der Zeit auch die Markentreue. Es wird Sie freuen zu erfahren, dass es mehrere Möglichkeiten gibt, wie dies erreicht werden kann. Einige der wirkungsvollsten sind:

  • Die Annahme einer reibungslosen und voll funktionsfähigen E-Commerce-Plattform.
  • Bereitstellung zielgerichteter Kundenservice-Lösungen zur Lösung von Fragen oder Problemen.
  • Entwicklung einer starken Präsenz in den sozialen Medien.
  • Nutzung der aufschlussreichen Werkzeuge, die mit einem professionellen Slogangenerator verbunden sind.
Dieser letzte Punkt ist besonders wichtig, da jeden Monat buchstäblich Tausende von neuen Online-Unternehmen auf den Markt kommen.

Die Möglichkeit, Ihre Geschäftstätigkeit durch einprägsame Slogans und Leitbilder zu definieren, ist eine der besten Möglichkeiten, Ihre wachsende Präsenz zu verstärken.Zusätzliche Tipps und Tricks: Der richtige Ort zur richtigen ZeitDer frühe Vogel bekommt den Wurm. Das Konzept von "morgen" hat in der Welt der Online-Geschäftsmöglichkeiten wenig Bedeutung. Warten Sie nicht das Jahr 2021 ab, bevor Sie positive Veränderungen in Kraft setzen. Der erste Schritt besteht jedoch darin, alle Problembereiche innerhalb einer bestehenden Kampagne zu identifizieren.

Es ist ratsam, proaktive Instrumente wie Google Analytics einzusetzen, um ein klares Bild zu entwickeln. Ein Problem kann erst dann korrigiert werden, wenn es erkannt wurde.Die Reaktion auf Kundenfeedback (sowohl positive als auch negative) wird im Jahr 2021 von entscheidender Bedeutung sein. Dies hilft zu verdeutlichen, dass es Ihnen wichtig ist, wie Ihr Unternehmen wahrgenommen wird, und dass Sie bereit sind, auf der Grundlage der Bedürfnisse Ihres Publikums Veränderungen vorzunehmen. Eine solche Öffentlichkeitsarbeit kann ein wirkungsvolles Instrument innerhalb Ihres Arsenals darstellen.2021 wird wahrscheinlich als das Jahr des Cross-Channel-Marketings definiert werden.

Statische Websites werden durch eine starke Präsenz in den sozialen Medien, einheitliche Werbekampagnen und regelmäßig aktualisierte Inhalte ergänzt werden. Dieser Ansatz wird sowohl Ihre SERP-Rankings als auch Ihre gesamte Markenpräsenz beeinflussen.Es ist unwahrscheinlich, dass das kommende Jahr versuchen wird, das Rad in Bezug auf die Vermarktung neu zu erfinden. Allerdings werden sich die im Jahr 2021 beobachteten Trends noch stärker durchsetzen. Wenn wir heute die entsprechenden Maßnahmen ergreifen, werden wir in nicht allzu ferner Zukunft Zeit und Geld sparen.